Marketing Overload

Februar 11, 2009

Ich habe beim stöbern auf der MAC Seite ein Video gefunden, bei dem ich wirklich finde, dass es etwas zu viel des Guten ist.

Die Kategorie Artistry in der Auswahl finde ich eigentlich eine sehr geile Idee. Denn es ist schon etwas anderes, zu sehen, wie die Kosmetika von Top-Visagisten eingesetzt werden und was man mit ihnen vollbringen kann, anstatt sie nur im Laden ausliegen bzw. an den Verkäuferinnen zu sehen. Ich würde das ja schon vergleichen mit einer Probefahrt im neuen Scirocco, natürlich will man sich reinsetzten das Leder riechen, das Lenkrad zwischen den Fingern spüren und direkt durchstarten.  Aber bekommt man nicht gerade erst durch einen stilvollen Viedeobericht über das Fahrgefühl, in dem der weiße Schlitten durch atemberaubende Landschaften rast,  Lust darauf überhaupt eine Probefahrt zu machen?

Man sollte mit solchen Marketinginstrumenten wohl vorsichtig sein, um nicht über das Ziel herraus zu schießen.

Zweifels ohne ist die Visagistin wirklich talentiert und hat definitv eine beeindruckende Technik um das Modell… natürlich wirken zu lassen. Nur stellt sich mir die Frage: Werde ich mich jemals morgens, wo ich sowieso lieber noch schlafen möchte, extra mindestens 20  Minuten früher aus dem Bett quälen (denn so lange braucht eine durchschnittliche MAC um der Idee dieses Make Up nach zu kommen), um mich mit der Mischung von 42 beige, braun und weiß Tönen so natürlich aussehen zu lassen wie vorher?!

Ich denke wohl nicht.

Leider ist den Marketingstrategen bei MAC die Dosierung wohl nicht ganz gelungen, denn mich zum Beispiel hat das Video, mit dem Gedanken, wie viel Kapital ich für diesen Look investieren müsste, eher frustriert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: